In 3 Schritten zur individuellen Bedienoberfläche

Damit das Gerät Ihren Ansprüchen und Wünschen gerecht wird, sind Sie durch drei einfache Arbeitsschritte selbst in der Lage neue Programme zu erstellen und anzuwenden.

Nehmen Sie die Dinge selbst in die Hand und folgen Sie einfach den drei kleinen Arbeitsschritten:

  1. Falls Sie sich Veränderungen an der Bedienoberfläche Ihres Gerätes wünschen, können Sie diese ganz einfach selbst gestalten. Mit dem bei uns zu erhaltenden Projekt-Tool können Sie Objekte per „Drag and Drop“ einbinden und eigene Bitmap-Graphiken verwenden.
  2. Anschließend verknüpfen Sie Ihre Objekte mit CAN-Botschaften und machen Sie so einsatzbereit.
  3. Zuletzt können Sie Ihr fertiges Projekt ganz einfach mittels eines USB-Sticks auf Ihr Gerät übertragen und die neuen Funktionen testen und gegebenenfalls nach eigenen Wünschen weiter verändern.

Zu unseren Programmiervarianten gehören der „Projektor“, CoDeSys, C++ oder ISO-VT-Terminal.