In 3 Schritten zur individuellen Bedienoberfläche

Mit dem OPUS Projektor verwandeln Sie unsere Geräte in Ihre eigenen.
Unsere einsteigerfreundliche aber dennoch umfangreiche Entwicklungsumgebung gibt Ihnen die Möglichkeit unser Geräte perfekt in Ihrem System einzusetzen.
Dies geschieht in 3 einfachen Schritten:

1. Sie erstellen Ihre Benutzeroberfläche mit unseren ausgeklügelten Objekten und Ihren eigenen Grafiken

2. Sie erstellen Variablen, verbinden diese mit Ihren Objekten und ordnen sie intuitiv den CAN-Nachrichten in Ihrem System zu

3. Mit JavaScript und visueller Programmierung erweitern Sie die Benutzererfahrung und heben Funktionalität und Dynamik in Ihrem Projekt auf die nächste Stufe. Laden Sie dann Ihr Projekt über USB, CAN oder Ethernet.

Unsere Geräte können mit dem OPUS Projektor, CODESYS, QT/C++ oder ISO-VT programmiert und genutzt werden.

Weitere Informationen: OPUS Projektor Flyer